FORUM
  Themen  
 
   
     
 
 
  • Sonus SMS 46
 
Top
Frage:
  20.05.2004 / SONUS USER  
  Ich habe eine Verständnis Frage zur Software des SMS46. Der Controller hat 4 Hardware Inputs. Wie kann ich diese den einzelnen Outputs per Software zuweisen? Ich habe auch in der neuen Software nur folgende Möglichkeiten entdeckt: A oder B oder A&B summiert. Wo sind denn C und D ????  
 
Antwort:
  SONUS SUPPORT  
  Das geht nur online: PC und SMS 46 verbinden , Com einstellen, F5 drücken. Dann erkennt die Software, daß ein SMS 46 da ist und gibt die Inputs C/D frei.  
     
 
 
  • Shure UHF Antennensplitter
 
Top
Frage:
  01.06.2004 / SONUS USER  
  Können die Antennensplitter bei Shure Drahtlosanlagen kaskadiert werden, wenn mehr als 4 bzw. 5 Empfänger mit einem Antennenpaar betrieben werden sollen?  
 
Antwort:
  SONUS SUPPORT  
  Shure Antennesplitter lassen sich grundsätzlich kaskadieren. Der UA845 hat hierzu spezielle "Cascade"-Ausgänge, somit können beliebig viele Splitter kaskadiert werden. Der UA844 hat nur "normale" Ausgänge, diese können ebenfalls zum Kaskadieren verwendet werden, aber nur über eine "Ebene". Somit können mit 5 Stk. UA844 maximal 16 Empfänger mit einem Antennenpaar betrieben werden.  
     
 
 
  • Jellyfish
 
Top
Frage:
  01.06.2004 / SONUS USER  
  Die Soundweb 9010 "Jellyfish" hat ja 2 Mikrofoneingänge. Was tun, wenn ich aber mit LINE-Pegel da drauf will???  
 
Antwort:
  SONUS SUPPORT  
  Hierzu gibt es eine recht einfache Lösung:

an die offenen Eingänge der 9010 werden 2 6200 Ohm Widerstände gelötet, ...zwischen die offenen Enden der Widerstände kommt ein 470 Ohm Widerstand.

Somit hat man einen PAD von ca. 30 dB
und kann guten Gewissens ein LINE-Signal anlegen.
 
     
 
 
  • Audio Pegel Modul -Amps
 
Top
Frage:
  01.06.2004 /  
  Was ergibt sich für ein Pegelverlust, wenn ein Ausgang (z. B. Mixer) auf mehrere Eingänge (z.B. Endstufe) parallel verteilt wird?  
 
Antwort:
  SONUS SUPPORT  
  Hierzu muss die Ausgangsimpedanz und die Eingangsimpedanz bekannt sein, dann kann der Pegelverlust berechnet werden: Verlust (dB)=20*log(Eingangsimpedanz/(Eingangsimpedanz+Ausgangsimpedanz)) Beispiel: A&H Mixer Ausgangsimpedanz 75 Ohm, Modul 150 20 kOhm, 10 Module werden parallel betrieben (-> 2kOhm): Verlust=20*log(2000/(2000+75))=-0,3 dB Wenn also die Eingangsimpedanz um ein Vielfaches höher ist als die Ausgangsimpedanz, ergibt sich kein nennenswerter Pegelverlust.  
     
 
 
  • Mehr als 2 Antennen an Shure UHF Drahtlosmikrofonanlagen
 
Top
Frage:
  12.07.2004 /  
  Ist es möglich, an Shure UHF Drahtlos-Mikrofonanlagen mehr als 2 Antennen anzuschließen (große Räumlichkeiten oder ungünstige Übertragungsbedingungen)  
 
Antwort:
  SONUS SUPPORT  
  Sollen an Shure UHF Drahtlos-Mikrofonanlagen mehr als 2 Antennen angeschlossen werden, so gibt es hierzu zwei Möglichkeiten:

1. Shure UA 221
passiver Antennensplitter (2er Set). Dämpfungsarmes Kabel verwenden; bei Kabellängen > 20-30 m Antennenverstärker (UA 830) einsetzen.

2. Shure PA 765 modifiziert
aktiver Antennencombiner 4:1 aus dem In-Ear-Bereich, wird modifiziert, so dass auch aktive Antennen, die Phantomspeisung benötigen, daran betrieben werden können. Sollen an beide Eingänge mehrere Antennen angeschlossen werden, werden 2 Stk. benötigt!
 
 
|   Impressum  |   Kontakt  |   Sitemap  |   AGB  |   Startseite  |     |